ROSA BOMBER / SPRING MOOD

30 März 2017

Hallo ihr Lieben.
Heute melde ich mich mal wieder mit einem Outfit Post zurück, der ein bisschen frühlingshaft ist.
Im Frühling liebe ich rosa, grau, weiß und Pastelltöne und das, obwohl ich so unglaublich gerne einfach nur schwarz trage.
Da es jetzt endlich mal warm geworden ist und man die Sonne genießen kann, kommt bei mir wieder die weiße Hose zum Vorschein, die ich im Winter nur all zu selten trage, da sie da meistens nur dreckig wird.
Was zudem nie fehlen darf, ist eine Bomberjacke, sie waren letztes Jahr schon im Trend und dieses Jahr natürlich auch wieder, wobei ich sagen muss, dass das für mich schon ein kleines Must-have ist, so wie das kleine schwarze.
Ähnliche Produkte sind wie immer unten verlinkt.
Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Woche und gutes Wetter.








DESKTOUR I UPDATE

26 März 2017

Hallo ihr Lieben,
ich hatte vor langer Zeit schon einmal einen Post zu meinem Schreibtisch veröffentlicht, da er sich aber stetig verändert, kommt heute mal ein Update.
Gewiss, er sieht nicht immer so ordentlich aus, aber was tut man nicht alles für Fotos.
Geputzt und wieder alles an seinen Platz gebracht sieht er dann aber doch ganz ansehnlich aus.
Ich finde Fotos von Schreibtischen oder generell Fotos von Flecken aus Zimmern und Wohnungen super inspirierend und schaue mir sie soo gerne auf Insta an.

Auf meinem Schreibtisch liegt immer  relativ viel rum.
Der zentrale Punkt ist mein all in one Pc von MSI, ich hab ihn online leider nicht mehr gefunden, kann aber sagen, dass ich super zufrieden mit ihm bin, generell kann ich MSI Produkte nur weiterempfehlen, ich habe bisher noch keine schlechten Erfahrungen mit den Produkten gemacht.
Rechts wäre dann mein kleines Schmuckstück, meine roségoldene Lampe. Ich hab sie mir vor ca. 2 Monaten für 30€ bei Mömax gekauft, falls ihr sie online sucht, sie heißt Gisela.
Daneben wäre dann das beste Geschenk, was man mir nur machen kann, Nutella.
Wie ihr seht, ist das eine Glas schon leer, das habe ich dann einfach ausgewaschen und eine Lichterkette reingesteckt.
Finde es gerade abends super, wenn man ein bisschen Licht haben will, aber nicht zu viel und ja ich konnte das Glas einfach nicht wegschmeißen, ich finde es einfach zu schön.

Rechts stehen dann meisten Blumen oder ein paar Pflanzen, das ändert sich aber je nach Jahreszeit, Lust und Laune, manchmal steht da aber auch nur mein Mäppchen und Papierkram.
Dann habe ich wirklich immer ein Tablet auf meinem Schreibtisch, das hier ist von Nanu Nana, das habe ich mir mal vor Ewigkeiten gekauft, aber so was findet man da meistens immer.
Dann kommen eigentlich nur noch meine Stifte, die ich in einem Behälter von Ikea habe und meine Kopfhörer in Weiß/Gold, die einen unglaublich guten Klang haben, unter dem Tablet liegt dann ein Monatsfavorit von mir, das Strong and Beautiful Buch von Pamela Reif, mehr dazu und zu meinen restlichen Favoriten werdet ihr aber in einem separaten Post sehen.
Was ist euer Must-have auf einem Schreibtisch, habt ihr überhaupt einen?
Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart.
Liebst Jacky


LEATHER PANTS & KEY PIECES

22 März 2017

Hallo ihr Lieben,
heute melde ich mich mal mit einem Outfit wieder.
Lederhosen, Lederjacken so gut, wie alles was mit Leder zutun hat, landet in meinem Kleiderschrank.
Nachdem ich aber langsam auch genug Lederjacken habe, habe ich mich mal nach Hosen umgeschaut und bei Tigha diese schöne Hose in Lederoptik gefunden.
Zugegeben sie war nicht wirklich preiswert, aber bei Tigha gibt es öfters mal 50% Sale und dann lohnt es sich erst recht dort mal zu bestellen.
Von der Qualität bin ich absolut überzeugt, ich liebe sowohl diese Hose, als auch meine Lederjacke, die ich mir vor gut 2 Jahren bestellt habe.
Ich weiß nicht jeder ist für Lederprodukte, das bleibt jedem selbst überlassen, ob er solche Kleidungsstücke kauft oder nicht, ich wollte aber in eine gute und qualitativ hochwertige Jacke investieren und bin bei Tigha fündig geworden.





Manna Naturkosmetik [Gesichtsreinigung]

19 März 2017

Hallo ihr Lieben!
Vielleicht habt ihr schon einmal von dem Online Shop Manna gehört und seit genauso zufrieden wie ich mit den Seifen.
Wenn nicht, auch nicht schlimm, den heute möchte ich euch das Gesichtsreinigungspaket für fettige Haut von Manna vorstellen.
Zusätzlich hatte ich in dem Paket noch ein ätherisches Öl mit itronen Duft und eine zweite Sheabutter mit lavendel Duft.
Den Link zu dem Paket sowie die Preise und alle weiteren Produkte findet ihr natürlich unten.


Das Paket habe ich letzten Sommer bestellt und somit wurden alle Produkte schon reichlich getestet.
Ich würde sagen, ich fang mal mit meinem absoluten Liebling der Bestellung an.
Der Coco Seife mit Teebaumöl.
Sie ist im Gegensatz zu allen anderen Seifen sehr klein und deshalb von mir auch schon aufgebraucht.
Sie schäumt sehr schön, nicht zu viel und reinigt das Gesicht sehr sanft.
Die Seife hat einen leichten nicht all zu penetranten Geruch von Teebaumöl, was ich sogar ganz angenehm finde, vor allem merkt man daran aber auch das wirklich Teebaumöl enthalten ist.
Ich habe die Seifen getrennt voneinander getestet, um zu schauen, welche mir am besten gefällt.
Verwendet habe ich die Seife entweder morgens oder abends, es geht natürlich auch beides, ich habe sie aber abwechselnd mit meinem Standard Waschgel von Alverde verwendet, da die Seifen austrocknend wirken, was ja auch gerade das ist was gegen fettige Haut hilft.

Die Sheabutter Tiegel sind ganz schön als Kleines extra, ich für meinen Teil habe sie bis jetzt nur als Lippenpflege genutzt, da die Verpackung nur 15ml beinhaltet.
Natürlich könnt ihr Sheabutter aber auch für alles andere verwenden, da würde ich euch aber eine größere Packung empfehlen.

Das ätherische Öl gab es von Manna zu der ersten Bestellung geschenkt, zusammen mit der Lavendel Sheabutter.
Ich habe das Öl bis jetzt auch nur einmal genutzt und es in mein Lippenpeeling gemischt, was ich persönlich ganz angenehm fand da der Geruch sehr frisch zitronig ist und nicht all zu extrem.

Die zweite Seife, die in dem Paket enthalten war, war die Coco Salzseife.
Die Salzseife habe ich ab und an mal als Peeling genutzt, sie hat definitiv keinen großen Peelingeffekt da die Salz Körner sehr klein und fein sind, was mir aber auch lieber ist, als wenn große Brocken in einem Peeling sind.
Für die Verwendung einmal in der Woche ist die Seife ganz ok, da ich aber sowieso nicht der größte Peelingfan bin, würde ich sie mir nicht noch einmal nachkaufen, da ich sie nicht all zu gut fand.
Im Gegensatz zu den anderen Seifen finde ich es bei der Salzseife auch irgendwie schwer Produkt auf das Gesicht zu bekommen, da sie sehr wenig davon abgibt.

Die letzte Seife im Paket hat mich ganz besonders interessiert, es ist die Eden Gesichtsreinigungsseife.
Anfangs hatte mich die Seife sehr enttäuscht, da sie sowie die Salzseife fast kein Produkt abgegeben hatte, weshalb sie lange Zeit nur bei mir rumlag.
Als die Teebaumölseife dann aber leer war, gab ich ihr noch eine Chance und es hat sich gelohnt.
Ich weiß zwar nicht, was ichjetzt anders mache aber die Seife schäumt mittlerweile, gibt Produkt ab und reinigt das Gesicht sehr sanft.
Die Seifen sollten nach jeder Verwendung trocknen können also legt sie am besten in einen Seifenhalter, damit sie anständig trocknen können.
Falls ihr auch mit fettiger Haut zu kämpfen habt und vielleicht sogar auch ein Problem mit Pickeln oder Akne habt, würde ich euch das Paket ans Herz legen, vielleicht gefällt es euch ja.
Mit dem Paket könnt ihr einige Manna Produkte für nur 20€ kennenlernen und euch dann die Seife, die euch am besten gefallen habt ganz einfach einzeln nachkaufen.
Sobald die Eden Gesichtsreinigungseife bei mir leer geht, bestell ich mir die Teebaumölseife nach.
Sie hat mein Gesicht sanft gereinigt, war nicht aggressiv und hat meine fettige und zu Pickeln neigende Haut verbessert.
Natürlich spielen da auch andere Faktoren eine Rolle, aber für die Reinigung meiner Haut fand ich die Seifen, vor allem die Teebaumöseife super.

Die Seifen sind Vegan, bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen und sind sogar Palmöl frei.
Kleiner Tip: Die Seifen solltet ihr nicht dazu verwenden euer Augen Make-up zu entfernen, da die Augen sonst anfangen könnten zu brennen.
Verwendet da lieber ein Öl oder ein anderes Produkt eurer Wahl.
     


Instagram

© Marie Luis. Design by FCD.