Slider

OUTFIT: JOOP BAG w/ SPRING VIBES

10 April 2018

Hallo ihr Lieben.
Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich finde, die Zeit vergeht wie im Flug.
Es ist einfach schon April und das Wetter zeigt sich endlich mal von seiner besten Seite.
Die meisten Bilder von dem Look habt ihr wie immer schon auf Insta gesehen, aber heute wie immer mit allen Details.
Für mich hat die Woche die Uni wieder angefangen und es heißt wieder lernen. Nicht, dass ich das in den Semesterferien nicht getan hätte, aber da war ich dann doch etwas viel mit meinen Hausarbeiten beschäftigt, als mit dem lernen für die anderen Fächer.
Also beginnt bei mir jetzt wieder der alltägliche Wahnsinn.
Gestern hatte ich zum Glück noch keine Uni, dafür habe ich aber mal den alt bekannten Frühlingsputz erledigt und so einiges von meiner To do Liste gestrichen.
Wenn es heute so weitergeht habe ich morgen schon alles von meiner Wochen to do Liste erledigt, dabei hat die Woche ja gerade erst angefangen.

Die Tasche, die ich trage, habe ih mir letztes Jahr in Wertheim Village im Joop store gekauft, momentan haben sie die noch in rosa da und ich muss euch wirklich sagen, ich liebe die Tasche.
Obwohl sie so klein ist passt unheimlich viel rein, vor allem mein Portemonnaie, das ist so groß, da eine passende Tasche zu finden ist nicht immer einfach.
Die Hose ist von Zara und schon uralt, ich hab sie auch noch in Blau und finde sie unheimlich bequem und gleichzeitig kann sie so schick kombiniert werden.
Im Sommer ist die Hose ein Traum, sie liegt zwar eng an, aber immer noch locker genug um nicht in ihr einzugehen.
Der Pulli ist von diesem Winter von H&M und war wohl mit Abstand der Beste Kauf, den ich letztes Jahr getätigt habe. In meiner Klausurenphase habe ich in diesem Pulli gelebt.



Meine Schuhe sind von Asos und auch super alt, da es aber basics schlecht hin sind, werdet ihr die über all finden, wobei ich glaube das jetzt lieber schöne Sommersandalen gekauft werden, als Stiefeletten.
Ich liebäugle ja momentan mit zwei Paar Hilfiger Schuhe, bin mir aber noch super unsicher ob ich mir sie bestellen soll, oder ins Outlet fahren soll, um zu schauen, ob es da ähnliche gibt, was aber bestimmt nicht der Fall sein wird.
Den Ring, den ich trage, habe ich von meiner Oma bekommen und die Uhr ist wie immer von Paul Hewitt, ich trage einfach keine andere, obwohl ich so viele habe.


FASHION: WINTER WONDERLAND

22 März 2018

Hallo ihr Lieben.
Manchmal bin ich mit meinem Kopf echt nicht bei der Sache, aber ich glaube, das kennt jeder von euch.
Den Blogpost habe ich vor meiner Amsterdam Reise geschrieben und hatte auch eigentlich einen ganz anderen Anfang, ich dussel habe nur vergessen auf veröffentliche zu drücken, bevor ich losgefahren bin. Deswegen gibt es ihn leider erst heute.
Der nächste Beitrag wird dann aber definitiv über meine Amsterdam Reise gehen, wenn ich nicht schon wieder irgendwas vergesse.
Das Outfit bzw die Bilder habt ihr schon teilweise auf Instagram aber auch bei meinen letzten Posts von Mother Nature Cosmetics gesehen, aber heute mal mit allen Bildern in einem Post und alle Infos zu den Teilen gebündelt.


Das Latzkleid das ich trage, habe ich mir mal vor Monaten im Superdry in Wertheim Village gekauft und auch wenn ich es wirklich gerne trage, muss ich sagen, ich habe wirklich immer das Gefühl man sieht hinten zu viel, auch wenn das nicht der Fall ist.
Kennt ihr das Gefühl, dass auch wenn es eigentlich sitzt, man denkt irgendwo stimmt was nicht?
Ich hab euch mal eine Alternative von Asos verlinkt, aber momentan sehe ich so Kleider wirklich überall.
Der Pulli ist ein absolutes Basic, ich weiß nicht, was ich ohne ihn in meiner Klasurenphase getan hätte, ich habe in ihm gelebt haha.
Ich trage ihn auch gerade und muss euch wirklich sagen, das war einer der besten Käufe, die ich für diesen Winter getätigt habe.
Die Schuhe sind von dr. Martens, das genaue Modell weiß ich leider nicht mehr, aber ich bin von den Schuhen ehrlich gesagt auch sehr enttäuscht.
Ich habe immer nur Gutes von ihnen gehört und das sie super warm halten und ich muss uch sagen ich habe selten in Schuhen so gefroren wie in denen, dabei sind die auch noch gefüttert.
Die Tasche habe ich mir im Sale bei H&M gekauft, sie ist so riesig, das glaubt ihr nicht, der perfekte Begleiter, wenn man einkaufen geht.


Wie ihr vielleicht gesehen habt, habe ich auf dem Bild einen Hashtag benutzt #mariieluisootd.
Ich dachte mir, es wäre vielleicht eine coole Idee, wenn ich alle meine Outfitpost auf Instagram mit diesem Hashtag versehe, dann seht ihr alle Bilder direkt gebündelt.
Ich würde mich auch mega freuen, wenn ihr den Hashtag auch nutzt, dann könnte daraus ein Hashtag entstehen, in dem man sich Outfit Inspirationen holen kann.


BEAUTY: MOTHER NATURE COSMETICS ACTIVATED CHARCOAL POWDER*

27 Februar 2018

Hallo ihr Lieben.
Einige von euch haben vielleicht schon auf Insta gesehen, dass ich euch das Aktivkohlepulver von Mother Nature Cosmetics gezeigt habe.
Da aber ein ausführlicher Bericht doch ganz interessant zu dem Produkt sein könnte, wollte ich euch meine Erfahrungen nicht vorenthalten.
Als Info vorab, das Aktivkohlepulver ist momentan im Angebot und kostet statt 17,95€ gerade 13,95€.



Und das sagt Mother Nature über die Aktivkohle:
Natürlich weiße Zähne 
https://www.mn-cosmetics.com/collections/all-products/products/charcoal-powderDie natürliche Zahnaufhellung, die ins Schwarze trifft: Unser MOTHER NATURE Aktivkohlepulver besteht aus rein organischem Kokosschalenpulver und enthält keine chemischen oder tierischen Zusatzstoffe. Es ist geschmacksneutral und bindet Farbpartikel, die durch Kaffe-, Tee- und Rotweingenuss für Verunreinigungen an den Zähnen sorgen. Zudem stärkt es die Mundflora und sorgt bei regelmäßiger Anwendung für ein natürlich strahlend weißes Lächeln. Aufgrund seiner feinen Mikrogranulate reinigt es schonend auch empfindliche Zähne und ist auch für sensibles Zahnfleisch geeignet.

Inhaltsstoffe (INCI):
CHARCOAL POWDER


Die Anwendung ist ganz simple. Mother Nature empfiehlt eine weiche Zahnbürste zu nehmen, aber das ist ja im Endeffekt euch überlassen, welche ihr gerne benutzen wollt.
Dann müsst ihr eigentlich nur eure Zahnbürste in das Pulver tauchen und eure Zähne wie gehabt für zwei Minuten putzen.
Am Ende den Mund gründlich ausspülen und ihr seid fertig, simple oder nicht?
Auf der Verpackung steht man soll es 1-2 mal am Tag verwenden, dazu muss ich sagen, dass ich es nicht so oft verwendet habe und auch erst mal nicht vorhabe es so oft zu verwenden.
Alle 2 Tage einmal haben für mich schon komplett gelangt, um ein Ergebnis zu erzielen.
Da das Ergebnis aber nicht so ein riesen großer Unterschied zu vorher war und ich euch kein überarbeitetes Bild hochladen wollte, habe ich das mit dem Vergleichsbild erst mal gelassen, weil es einfach nicht mit der Kamera einzufangen war.
Falls ich die nächsten Tage einen riesen Unterschied feststellen werde, kommt vielleicht noch ein Bild auf Insta online.

Ich muss sagen, es war am Anfang schon etwas seltsam sich mit dem schwarzen Pulver die Zähne zu putzen, aber man gewöhnt sich genauso daran, wie an Öl ziehen.
Wobei ich sagen muss, dass die Variante mit dem Zähneputzen definitiv angenehmer ist als Ölziehen.
Für alle, die den Post davor nicht gelesen haben, Mother Nature Cosmetics verzichtet komplett auf Tierversuche und ist reine Naturkosmetik.
Also falls ihr eure Zähne mal aufhellen möchtet und Öl ziehen für euch nicht das richtige ist und ihr nicht zu chemischen Produkten greifen möchtet, dann solltet ihr das Aktivkohlepulver definitiv mal testen und ihr werdet sehen, dass man keine Chemie braucht, um seine Zähne weißer zu bekommen.
Falls ihr einen schnellen intensiven Effekt erzielen wollt, würde ich das Produkt erst mal jeden Tag benutzen und dann nur noch alle zwei bis drei Tage.
In Kombination mit dem Aktivkohlepulver kann ich euch dann auch noch Öl ziehen empfehlen, das hellt eure Zähne auch nochmal ein Stück auf und ist genauso natürlich wie das Pulver.
Zudem hat Ölziehen noch viele weitere gute Benefits und sollte definitiv mal von euch ausprobiert werden.








 
*PRSample
Der Beitrag ist nicht bezahlt und entspricht komplett meiner eigenen Meinung

Instagram

© Marie Luis. Design by FCD.